Fördertraining - SV-Schermbeck-2005er

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fördertraining

Specials


 
Fördertraining mit Andreas Timm ein voller Erfolg
 

 
 
Am Samstag, den 25.08. war der Deutsche Rekordnationalspieler zu Gast beim SV Schermbeck. Im Rahmen eines gut 5-stündigen Trainings brachte Andreas Timm, der 153-malige Nationalspieler der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft ID, ca. 20 Jugendlichen der C-Jugend des SV Schermbeck ein Nationalmannschaftstraining in abgemilderter Form nahe. Nach kurzen einführenden Worten und einem lockeren Aufwärmprogramm standen im ersten Teil Koordinationsübungen auf dem Trainingsplan, bevor am Nachmittag gruppen- und mannschaftstaktische Aspekte in den Mittelpunkt gestellt wurden. Mit einem Abschlußspiel, bei dem Andreas mitwirkte, endete das Fördertraining.
 
Bei einem üppigen Imbiss, den die Eltern unserer Spieler zur Stärkung in der Mittagspause zur Verfügung stellten, erzählte Andreas über seine Fussballkarrriere und beantwortete bereitwillig Fragen unterschiedlicher Art. In fussballerischer Hinsicht legte er seine Vorstellungen für ein effizientes C-Jugendtraining dar, wobei er insbesondere auf den taktischen Bereich einging. Besonders für uns Trainer war dabei interessant, wie Andreas von fachkundiger Seite den Status Quo des Teams einschätzte und wie er darüber hinaus den von uns Trainern geplanten „Kurs“ mit der Mannschaft bewertete. Andreas Timm nutzte die Gelegenheit aber auch, um bei den Jugendlichen für Toleranz, Respekt und ein Miteinander zu werben – Werte, die im Leben wichtig seien, aber auch für das Funktionieren eines Fussballteams.
 
Zum Schluß konnte man den Spielern ansehen, dass das Training anstrengend war; es wurde aber auch ganz deutlich, dass die Jugendlichen mit Spaß und Einsatz bei der Sache waren – und dies bei sehr deutlich zu vernehmenden Ansagen. Insofern hatte Andreas Timm sein selbst gestecktes Ziel erreicht: ein Training, das fordert und fördert, mit einem ausgewogenen Verhältnis von Spaß und Ernsthaftigkeit.
 
Wir möchten Andreas Timm ein großes Dankeschön aussprechen für die überaus kompetente Leitung des Fördertrainings. Andreas war ein mehr als überzeugender Botschafter für den Behindertensport, die Veranstaltung ohne Übertreibung ein Paradebeispiel gelebter Inklusion. Übrigens hat es uns sehr gefreut, von Andreas zu hören, dass auch er heute sehr viel Spaß hatte und deshalb angeboten hat, nochmals zu kommen. Darauf werden wir sicherlich gerne zurückkommen.
 
Last but not least: Vielen Dank auch an Herrn Franz-Josef Kendziora, den Sportlichen Leiter BSV Schlümpfe, für seinen Einsatz.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü